Mittwoch, 18 Februar 2015 06:59

Ein Start nach Maß!?

Aufgrund der ursprünglichen Kadergröße von 15 Spielern haben wir eine 9er-Mannschaft für die Saison 2014/15 favorisiert. Realisiert wurde eine 7er, da nicht genug 9er Mannschaften gemeldet wurden. Im Hinblick auf derzeit ca. 10 aktiveren Spielern ein harmonischer Umstand. Wäre da nicht der für uns unbeliebte Spielaufbau im 7er Betrieb. Ein relativ großes Feld für wenig Spieler. Hier macht es sich noch stärker bemerkbar, wenn ein Leistungsträger ausfällt.

Die ersten 4 Spiele gleich 4 Siege incl. Pokal, Torverhältnis 43:4. Aus dem laufenden Spielbetrieb hat sich dann die Mannschaft von Darme/Schepsdorf abgemeldet. Die Resultate wurden gestrichen. Die anfängliche Euphorie hat sich aufgrund der gefolgten weiteren Partien etwas abgebaut und bescherte uns am Ende der Hinrunde den 3.Platz, was auch als realistisches Ziel für das Saisonende anzustreben ist.

Bei den Hallenkreismeisterschaften sind wir verdient in der Vorrunde ausgeschieden. Zu stark waren die Gegner aus Freren und besonders der SG Listrup/Leschede/Emsbüren. Lengerich haben wir jedoch hinter uns gelassen.

Die Rückrunde startet für uns am 08.03.15 mit dem Spiel gegen Haselünne. Das Hinspiel haben wir knapp mit 1:2 verloren.

Das Halbfinale um den Kreispokal bestreiten wir am 22.04.15 gegen JSG Hebelerm./Fehnd./Schöningsdorf                

Ludger Nietmann-Schulte – Trainer der C-Jugend

Gelesen 1105 mal
© 2017 - SV Concordia Langen
   
| Montag, 25. September 2017|