Dienstag, 15 September 2015 15:42

A-Jugend mit einem starken Auftakt

Die A-Jugend wird dieses Jahr von Florian Suilmann und Sebastian Stein trainiert. Sie werden unterstützt von den Betreuern Thomas Stein und Thomas Triphaus. Mit einer guten Trainingsbeteildigung und hohen Ambitionen begannen sie Mitte Juli mit der Vorbereitung.

In die Saison startete die A-Jugend mit einer souveränen Leistung in JSG Union Meppen/Emslage II. Eine eher schwache Anfangsphase führte dazu, dass die Langener in der 30. Minute das 1:0 durch die Union kassierten. Doch sie schüttelten sich wach und antworteten 7 Minuten später mit dem 1:1 durch Sebastian Triphaus. Kurze Zeit später pfiff der Unparteiische zur Halbzeit.
Die zweite Halbzeit dauerte keine 3 Minuten bis Frederik Boß das 1:2 für die Concordia machte.
In der 54. Minute verwandelte Marius Ripperda einen Freitoß direkt und brachte somit die Langener mit 1:3 in Führung. Das nächste Tor fiel in der 70. Minute durch Christopher Wöste und in der 84. machte Magnus Meyners den Sieg mit dem 1:5 perfekt. Trotz leichter Anfangsschwierigkeiten zeigte sich die A-Jugend souverän und setzte sich somit an den 2. Tabellenplatz.

Das zweite Saisonspiel fand am Samstag gegen die JSG Twist in Langen statt. Hier zeigten sie eine starke Leistung und ließen dem Gegner keine Chance. Zur Führung traf Christopher Wöste nach 15 Minuten. Kurz darauf erzielte Benedikt Felschen das verdiente 2:0. Kurz vor der Halbzeit machte Elias Koldehoff mit dem 3:0 eine gelungene erste Halbzeit durch einen Sonntagsschuss perfekt. Die A-Junioren begannen die zweite Halbzeit so, wie sie die erste beendet haben. Schon nach 5 Minuten traf Marius Ripperda zum 4:0. 3 Minuten später, in der 53. Minute, machte Frederik Boß das 5:0.
In der 65. Minute wurde Markus Wiggerthale für einen starken Christopher Wöste eingewechselt.
Dieser Wechsel wurde rasch belohnt. Markus Wiggerthale legte in den verbliebenen 25 Minuten eine bemerkenswerte Leistung hin. Er machte kurzerhand aus einer 5:0 Führung eine 8:0 Führung.
Das Spiel endete also mit einem 8:0 für die Concordia, Mann des Spiels war Markus Wiggerthale, der einen lupenreinen Hattrick hinlegte.

Gelesen 1585 mal
© 2017 - SV Concordia Langen
   
| Dienstag, 21. November 2017|