Donnerstag, 05 April 2018 18:57

Bernd Schomaker wurde für seine 30- jährige Tätigkeit als Tennisplatzwart geehrt

Auf der Generalversammlung des SV Concordia Langen begrüßte der Vereinsvorsitzende Walter Kessens neben Josef Kämpker als Gemeinderatsmitglied und Hubert Börger als Kreisvorsitzenden des NFV-Emsland auch zahlreiche Mitglieder des Sportvereins im Langener Jugendheim.

In einem kurzen Rückblick auf das Jahr 2017 verwies Walter Kessens auf die Fertigstellung der Tribüne auf dem Hauptplatz. Dank der guten Zusammenarbeit mit der Gemeinde und mit viel ehrenamtlicher Eigenleistung können solche Projekte in Langen erfolgreich abgeschlossen werden. Auch für das kommende Jahr sind wieder einige Projekte, wie die Instandsetzung des Clubhauses, Zaunerneuerungen und die Errichtung eines Spielplatzes am Hauptsportplatz geplant. Diese Vorhaben werden von der Gemeinde bezuschusst. 
Seit Saisonanfang ist Thomas Eling neuer Trainer der 1. Fussball-Seniorenmannschaft. Nach dem bitteren Abstieg in die zweite Kreisklasse blickt die Mannschaft mit einem derzeitigen 2. Tabellenplatz zuversichtlich in die Rückrunde. 
Erfreulich berichtete Walter Kessens von den erfolgreichen Ausbildungsabschlüssen von Sportler des Vereins im letzten Jahr. So haben Dirk Schoo und Lukas Freese die DFB- C- Trainerlizenz erworben und werden damit den Jungendfussball bereichern. Jonathan Tammer und Kilian Knieper lassen sich zum Schiedsrichter ausbilden. Des Weiteren weisen Walter Kessens und Hubert Börger auf die Nachwuchsprobleme im Schiedsrichterbereich hin. Um die jungen Sportkameraden auf ihren Weg zu motivieren und zu unterstützen wird auf die Toleranz und die Fairness im Fußballspielbetrieb appelliert.

Während der Versammlung wurde auch aus den einzelnen Sparten berichtet. 
Wie Rebecca Heitker berichtete konnte die Damenmannschaft nach vorherigem Klassenaufstieg die Klasse in der letzten Saison halten und befindet sich aktuell auf den 2. Tabellenplatz.
Doris Burrichter verwies auf einen stetigen Mitgliederzuwachs für den Tennisverein in Langen. Die Tennisabteilung hat im letzten Jahr eine umfangreiche Werbeaktion in umliegenden Schulen gestartet, um auch gerade junge Interessierte zu erreichen.

Auch unsere Sport- und Spielgruppe kann sich in diesem Jahr über vier neue motivierte Betreuerinnen mit Maja Brands, Johanna Schwarte, Ronja Klaus und Greta Klaas freuen. Nur durch die Einsatzbereitschaft der vielen jungen Mitglieder des Sportvereins können solche Angebote in Langen bestehen bleiben. 
Beim Thema Laufen „läuft“ es in Langen ziemlich gut. Nicht nur das Angebot einer wöchentlichen Laufgruppe besteht, welche von Stefan Lindemann und Detlef Eilermann betreut wird, sondern Hinrich Kähler weist auch auf die vielen erfolgreichen Läufer in Langen hin. Hier sind u.a. einige Siege im 11. Emsland Läufer Cup vorzuzeigen. So hat Anne Tammer beispielsweise den fünf Kilometer Hobby-Cup beim 11. Emsland Läufer Cup im letzten Jahr gewonnen.

Die Wahl des Sportlers fiel in diesem Jahr auf Andreas Landwehr, der in besonderer Weise dem Sportverein durch seine handwerklichen Tätigkeiten unterstützt. Gerade im letzten Jahr hat er viele Stunden für den Neubau der Tribüne aufgebracht. Fussballer des Jahres wurde Benedikt Kallage, der mit seinen Toren die erste Seniorenmannschaft erheblich zum jetzigen Tabellenplatz verhalf. Die Mannschaft des Jahres wurde in diesem Jahr die Damengymnastikgruppe. Betreut wird diese Gruppe schon seit Jahren von Ingrid Kähler, die durch ihre immer wieder neuen Ideen keine Langeweile aufkommen lässt. Sie kümmert sich um viele Neuanschaffungen wie z. B. Sportmaterialien, wodurch auch andere Sportgruppen in Langen profitieren.

Ein Höhepunkt des Abends waren unsere Mitglieds- und Betreuerehrungen. Jürgen Freese und Gudrun Hoffschröer erhielten für ihre über 10- jährige ehrenamtliche Trainertätigkeit durch den Kreisvorsitzenden des NFV-Emslandes die silberne Ehrennadel des Kreissportbundes Emsland. 
Die goldene Ehrennadel wurde Bernd Schomaker von Hubert Börger für seine 30- jährige Tätigkeit als Platzwart für die Tennisplätze überreicht. Für Bernd Schomaker und seine Frau Gisela gehört es schon zum Alltag dazu noch mal eben beim Tennisplatz nach dem Rechten zu schauen.

Der Vorstand wurde während der Versammlung in seiner Arbeit bestätigt. Aus dem Vorstand verabschiedet wurde Sebastian Schulte, der acht Jahre als Kassenwart seine Tätigkeit mit besonderer Sorgfalt durchführte. Ein Platz- und Gerätewart konnte einige Jahre nicht gefunden werden, auch hier hat Sebastian viele Aufgaben übernommen, wofür sich der Vorstand bedankt. Umso erfreulicher ist es, dass Andreas Brands die Arbeit als Platz- und Gerätewart schon im letzten Jahr aufgenommen hat. Als Kassenwart wird Michael Giese benannt und Susanne Lewandowski wurde als Schriftführerin gewählt.

Die Geehrten:

25 Jahre Mitglied:

Doris Glasker, Agnes Hinken, Hinrich Kähler, Ingrid Kähler, Maria Lüken, Anette Schliemer, Agnes Schüring

Betreuerehrungen:

Beate Scholüke, Franz Konermann, Meike Lindemann, Sebastian Stein, Sebastian Triphaus (3 Jahre) Emma Böker, Martin v. Bruch (5 Jahre), Jürgen Freese, Gudrun Hoffschröer (10 Jahre) Bernd Schomaker (30 Jahre)

	  
Gelesen 747 mal
© 2018 - SV Concordia Langen
   
| Montag, 12. November 2018|