Montag, 22 Oktober 2018 17:12

2:1 Heimsieg gegen Clusorth Bramhar

Nach der sehr enttäuschenden Niederlage am vergangenen Wochenende gegen BW Lünne ging es im Heimspiel gegen Clusorth Bramhar um Wiedergutmachung.  Auch die in den letzten Wochen sehr angespannte Personallage verbessert sich zunehmend. Die Rot-Sperre abgesessen hatte Johannes Wöste.  Felix Ohmann kehrte nach einer Knöchelverletzung in den Kader zurück.  Gerade diese beiden Spieler besorgten in einer guten Kreisklassenpartie die 2:0 Führung. Der Anschlusstreffer für die Gäste fiel in der 90. Spielminute. Ein verdienter Sieg aufgrund der besseren Spielanlage der Concorden.

 

Am nächsten Sonntag geht es zum Spitzenreiter nach Messingen!  Eine Aufbesserung der Auswärtsbilanz ist die Zielsetzung für dieses Derby.

 

Gelesen 101 mal
© 2018 - SV Concordia Langen
   
| Montag, 12. November 2018|